Verstopfung (Obstipation)

Von Obstipation oder Stuhlverstopfung spricht man, wenn man mit der Stuhlentleerung Schwierigkeiten hat oder wenn der Stuhlgang unregelmäßig und zu selten ist.

Die chronische Verstopfung gehört zu den Zivilisationskrankheiten. In den westlichen Industrieländern tritt sie sehr häufig auf. Bis zu 12% der Bevölkerung leiden dort darunter. Dies ist aber nur eine ungenaue Zahl, da es sich nur um die Patienten handelt, die wegen der Verstopfung den Arzt aufsuchen. Die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich noch um ein vielfaches höher.

Man kann zwischen funktioneller und organischer Verstopfung unterscheiden. Am häufigsten ist die funktionelle Verstopfung, die von den Lebens- und Ernährungsgewohnheiten abhängt. Die Verstopfung kommt bei Frauen wesentlich häufiger vor als bei Männern.

Mehr zu Verstopfung (Obstipation) Magen, Gesunde Ernährung, Darm, Verstopfung
Fachliche Einordnung nach WHO K 59.0

Anzeigen

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage