Inhalt abgleichen

Ein Schuldgefühl ist im Grunde genommen kein Gefühl, sondern ein Selbstvorwurf. Schuldgefühle ergeben sich aus dem Gedanken, etwas Falsches getan zu haben. Dieser Eindruck ist oft sehr subjektiv. Das schlechte Gefühl kann sich durch Gewissensbisse, Reue, Angst, Niedergeschlagenheit oder Ärger äußern.

Schuldgefühle können bei einer Depression auftreten.

News

Tai Chi gegen Depressionen bei Senioren

Regelmäßige Tai-Chi-Trainingseinheiten können Senioren dabei helfen, erfolgreich gegen Depressionen vorzugehen...
Krankheitsbeschreibung

Depressionen

Ursprünglich gab es die Einteilung in die neurotische bzw. reaktive und die endogene depressive Störung...