Inhalt abgleichen

Schläfrigkeit kann, in Verbindung mit Verwirrtheit und einem vorübergehenden Gedächtnisverlust, ein Zeichen für eine Gehirnerschütterung sein.

Auch Schlafstörungen können die Ursache für Schläfrigkeit und Tagesmüdigkeit sein.

News

Schlafmangel erhöht Risikobereitschaft

Viele Menschen in den westlichen Industrieländern schlafen zu wenig...
News

Jugendliche und junge Athleten erholen sich gleich schnell von Gehirnerschütterung

Bei jugendlichen Athleten scheinen sich die Nachwirkungen einer Gehirnerschütterung genauso schnell zurückzubilden wie bei jungen Erwachsenen...
News

Tai Chi gegen Depressionen bei Senioren

Regelmäßige Tai-Chi-Trainingseinheiten können Senioren dabei helfen, erfolgreich gegen Depressionen vorzugehen...
Krankheitsbeschreibung

Depressionen

Ursprünglich gab es die Einteilung in die neurotische bzw. reaktive und die endogene depressive Störung...
Ratgeberartikel

Erste Hilfe bei einer Gehirnerschütterung

Eine Gehirnerschütterung, auch als Schädel-Hirn-Trauma bekannt, ist eine Hirnschädigung ausgehend von einem Sturz oder einen Schlag auf den Kopf.Dadurch können Gehirnfunktionen vorübergehend gestört s..