Inhalt abgleichen

Kribbeln ist eine Missempfindung, die meist an den Fingern, Händen, Armen, Beinen oder Füßen. Die Sensibilitätsstörung kann viele Ursachen haben. Oft ist sie nur vorübergehend.
Mögliche Ursachen für ein Kribbeln sind beispielsweise Migräne, Borreliose, Parkinson oder ein Bandscheibenvorfall.
Bei einer Allergie ein Kribbeln in der Nase auftreten.

Krankheitsbeschreibung

Migräne

Migräne ist ein verbreitetes Leiden, das durch anfallsweise wiederkehrende Kopfschmerzen gekennzeichnet ist, die oft halbseitig auftreten und mit Übelkeit, Sehstörungen und Erbrechen verbunden sind...
Krankheitsbeschreibung

Bandscheibenvorfall

Die Bandscheiben sind elastische Knorpelscheiben, die zwischen zwei benachbarten Wirbelkörpern gelagert sind...