Inhalt abgleichen

Empfindungsstörungen werden in der medizinischen Fachsprache als Parästhesie bezeichnet. Gemeint sind damit Störungen physischer Empfindungen auf beispielsweise äußere Reize, wie Wärme und Kälte. Auch ein Gefühl der Taubheit ist ein Symptom für eine Empfindungsstörung.

Krankheitsbeschreibung

Lepra

Lepra ist eine der ältesten bekannten Krankheiten. Sie wird schon in frühesten Schriften der Antike erwähnt...
Krankheitsbeschreibung

Multiple Sklerose

Die multiple Sklerose (MS) wird auch als Encephalitis disseminata (ED) bezeichnet...