Rheumatoide Arthritis – Therapie

Da der Auslöser der Erkrankung nicht bekannt ist, kann die Krankheit auch nicht ursächlich behandelt werden. Das bedeutet, eine Heilung ist nicht möglich, aber mit der Therapie kann ein Fortschreiten verhindert werden. Durch die sogenannten Basismedikamente wird das Immunsystem, das den eigenen Körper angreift beeinflusst. Die symptomatische Behandlung umfasst entzündungshemmende und schmerzlindernde Medikamente.

Ziel aller Maßnahmen ist, die Beweglichkeit zu verbessern um die Lebensqualität zu erhöhen. Neben der medikamentösen Therapie hat die Physiotherapie ihren festen Platz im Behandlungsschema und wenn nötig können auch operative und strahlentherapeutische Methoden angewandt werden.

Relevante Behandlungsmethoden für Rheumatoide Arthritis Strahlentherapie, Physiotherapie, Operation, Medikamentöse Behandlung
Fachliche Einordnung nach WHO M 05, M 06

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage