Inkontinenz – Diagnose

  • Autor: 
  • Qualitätssicherung: Dr. N. Schmidt
  • Überarbeitet: 28.06.2013
  • Artikel: 21.05.2009
  • © 2009 Gesundheitkompakt

In einem ausführlichen Aufnahmegespräch (Anamnese) kann die Art der Inkontinenz bestimmt werden. Der Urin wird auf mögliche Infektionen untersucht. In einer Ultraschalluntersuchung werden Harnröhre und Harnblase überprüft. Zusätzlich ist eine Blasenspiegelung möglich. In der Uroflowmetrie werden Harnfluss und Blasendruck gemessen.

Anzeigen

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage