Gebärmutterhalskrebs – Symptome

  • Autor: 
  • Überarbeitet: 28.06.2013
  • Artikel: 16.11.2009
  • © 2009 Gesundheitkompakt

Anfangs zeigt der Gebärmutterhalskrebs keine Symptome. Im späteren Stadien kommt es zu Blutungen außerhalb der normalen Regelblutung. Dazu gehören Blutungen kurz vor und nach der Menstruation und auch in der Mitte des Zyklus. Auch bei älteren Frauen nach den Wechseljahren treten Schmierblutungen auf. Allgemein gilt: Je fortgeschrittener der Tumor, desto stärker können die Blutungen sein. Typisch ist zudem ein gelblich-bräunlicher, übel riechender Ausfluss.

Hat der Tumor bereits auf andere Organe übergegriffen, kommt es zu entsprechenden Symptomen: Sind Blase oder Darm befallen, leidet die Betroffenen unter blutigem Urin bzw. Kot. Auch die Lymphknoten im Beckenbereich können betroffen sein. Dies führt zur Ansammlung von Lymphflüssigkeit (Lymphödem) in den Beinen.

 

Relevante Symptome zu Gebärmutterhalskrebs Blutungen, Ausfluss
Fachliche Einordnung nach WHO C 53

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage