Akutes Nierenversagen – Symptome

  • Autor: 
  • Überarbeitet: 28.06.2013
  • Artikel: 11.05.2010
  • © 2010 Gesundheitkompakt

 

Typisches Symptom des akuten Nierenversagens ist eine stark verminderte Urinausscheidung. Beträgt diese weniger als 500 ml pro Tag, spricht man von einer Oligurie. Dabei kann die Harnproduktion auch nahezu vollständig versiegen (Anurie). Durch eine Überwässerung des Körpers kann es in der Folge zum Blutdruckanstieg, zur Gewichtszunahme, sowie zu Schwellungen (Ödemen) im Gesicht und an den Beinen kommen. Zudem treten Verschiebungen im Säure-Basen- und Elektrolythaushalt auf.

In fortgeschrittenem Stadium der Erkrankung entwickeln zahlreiche Patienten eine sogenannte Polyurie, also eine gesteigerte Urinproduktion mit vier bis fünf Litern pro Tag.

Relevante Symptome zu Akutes Nierenversagen verminderte Urinausscheidung, Ödem, stark gesteigerte Urinausscheidung, Bluthochdruck, Gewichtszunahme
Fachliche Einordnung nach WHO N17.9

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage